Tommasi Arele Rosso Veronese IGT Vergrößern
  • Ausprägung: Rotwein
  • Füllmenge: 0,750 l
  • Lossgröße: 6 Flaschen

Tommasi Arele Rosso Veronese IGT 2016

Artikelbeschreibung

Tommasi „Arele“ Rosso Trevenezie IGT
Rebsorte: 65% Corvina veronese, 20% Rondinella, 10% Oseleta und 5% Merlot
Ausbau in Barriques
Alkoholgehalt: 13%
Trinktemperatur: 18°C.
Säuregehalt:   gr/l.
Restzuckergehalt:  gr./l.
 
Dazu passt: Faraona con la peverada (Gebratenes Perlhuhn in kräftig pfeffriger Sauce) BBQ, Tagliatelle mit Wildschweinragout, Risotto con Salsiccia, Braten, Steaks, Ochsenschwanzragout,
 
Tommasi empfiehlt: Polenta e osei (Federwild mit fettem Speck auf Spieße gesteckt und langsam gegrillt) dazu Polenta
 
Degustationsnotiz: Von einem tiefen Rubinrot geprägt, duftet der Wein sehr kräftig nach Waldbeeren, saftigen Rosinen und Wachholderbeeren. Am Gaumen öffnet sich ein wahrer Früchtekorb, Cassis, Brombeeren, kleine wilde Walderdbeeren umrahmt mit Zimt, Lorbeer, Wachholder und Anis. Im langen Nachall kann man Wahrnehmungen von Leder, Kakao, Pfeffer und Anis erkennen.
 
Wussten Sie? Arele sind die Trocknungsgestelle welche mit Strohmatten belegt sind um die Trauben beim Trocknen vor Druck und Feuchtigkeit zu schützen. Außerdem erlauben sie eine gute Luftzirkulation während dem Trocknungsprozess. Die Trauben werden zur Hälfte wie es in alter Zeit üblich war getrocknet um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe zu konzentrieren. Nach einem halben Jahr treffen sich die Weine aus rosinierten und aus frischen Trauben gekeltert wieder um vermählt und in der Flasche noch einmal ein Jahr zu reifen.