Colpetrone Sagrantino di Montefalco DOC Vergrößern
  • Ausprägung: Rotwein
  • Füllmenge: 0,750 l
  • Lossgröße: 6 Flaschen

Colpetrone Sagrantino di Montefalco DOC 2013

Artikel-Nr.: 10780002

Artikelbeschreibung

Colpetrone Sagrantino di Montefalco "Memoria"
Rebsorte: 100% Sagrantino
Ausbau in Barriques
Alkoholgehalt: 14,5%
Trinktemperatur: 18°C.
Säuregehalt:    gr/l.
Restzuckergehalt:   gr./l.
 
Dazu passt: sehr kräftige Gerichte meist auf Fleischbasis! Wildbret insbesondere Wildschwein und Hirsch, auch Haar- und Federwild, BBQ, Costoletta del Curato, getrüffelter Caciotta-Käse,
 
Colpetrone empfiehlt: Lenticchie e salsicce di chinghiale, Linsen aus Castelluccio mit Wildschwein-Salsiccia
 
Degustationsnotiz: Kaum einer der edlen Weine kann den Sagrantino di Montefalco in seiner Farbpracht schlagen! Ein intensives, schier undurchdringliches dunkelrubinrotes Granat funkelt brillant durchs Glas und darüber eine Duftwolke intensiver schwarzer Früchte, Cassis, Brombeeren, Holunder, Schlehe, Leder, Heidelbeeren, Moos. Am Gaumen reizen kräftige Tannine und deutliche Holztöne, das ist zweifelsfrei kein Wein für Schwächlinge. Die sehr intensiven Noten nach Johannisbrot, Cassis, Holunder, Leder, Kaffee und Tabak eingebunden in ein straffes Säurekostüm fordern, belohnen aber mit einem unverwechselbaren, einzigartigen Wein, der ein nicht endenden Nachhall präsentiert und sicherlich sehr lange in Erinnerung bleiben wird.
  
Wussten Sie? Das Anbaugebiet des zweiten umbrischen DOCG-Weins neben dem Torgiano, des Sagrantino di Montefalco, liegt rund zwanzig Kilometer von Torgiano entfernt. Seit dem Mittelalter bereitet man diesen großen Rotwein aus Sagrantinotrauben; sie stammen aus den von Trockenmauern umgebenen Weingärten der Stadt Montefalco und wurden einst von den Nonnen der Klöster zu Messwein gekeltert daher der Name. Sagrantino ist eine alte Traube aus Umbrien, die, laut Berichten verschiedener Historiker, im Mittelalter durch Vertraute des heiligen Franz von Assisi in die Region gebracht wurde. Sagrantino di Montefalco Memoriasymbolisiert die Wiedergeburt von Montefalco als Weinbauregion und Sagrantino als einzigartige Weintraube, die nur in Montefalco angebaut wird