J. Heinrich

J. Heinrich

Das Weingut, das von Johann und Gerti Heinrich gegründet Weingut in Deutschkreutz im Burgenland wird heute von Tochter Silvia Heinrich, der Winzerin des Jahres 2013/14 geführt. Die Rebsorte Blaufränkisch wird von der sympathischen Winzerin hauptsächlich auf Ihren 20 Hektaren eigenem Rebland angebaut, ach ja, auch alle anderen Traubensorten sind rot. Neben dem Pinot Noir und dem Zweigelt baut die zweifache Mutter außerdem auch noch die allochthonen Sorten Cabernet-Sauvignon, Syrah, Merlot und als Rarität Nebbiolo an. Der Spätburgunder hat es ihr besonders angetan, dort werden aktuell die meisten Forschungen mit alten Reben die schon die Großeltern angepflanzt haben gemacht. Naturnaher Anbau, Spontanvergärung und Handlese sind die Selbstverständlichkeiten die Silvia Heinrich für ihre kompromisslose Qualität anwendet. Der älteste Weinberg der Familie ist der 1947 bestockte Goldberg.